Ausbildung Yogalehrer/in

Du bist auf der Suche nach einer fundierten, undogmatischen Ausbildung zum Yogalehrer / zur Yogalehrerin?

Wir bieten Dir eine Modulausbildung nach den Richtlinien des größten und zudem international anerkannten Berufsverbandes "Yoga Alliance“.

anerkannt!

durch die Yoga Alliance,
Krankenkassenzulassung möglich

umfassend!

550 UE verteilt auf 14 Pflicht- und
4 Wahlmodule plus 1 Intensivwoche

gefördert!

durch den Bildungsscheck
und "die grafschaft"

„Man lernt, indem man lehrt“ (Lucius Annaeus Seneca)

Eine mehrjährige Ausbildung zur Yogalehrerin / zum Yogalehrer ist mehr als einen Beruf zu erlernen. Es ist eine tiefgreifende Yogaerfahrung in der Du Deinen ganz persönlichen Weg gehst. Am Ende dieses Weges hast Du dann die Möglichkeit, Yogakurse zu konzipieren und an den Bedürfnissen Deiner TeilnehmerInnen auszurichten.

Du lernst von unserem erfahrenen Dozententeam verantwortungsvollen Yoga in Gruppen anzuleiten. In den Unterrichtsmodulen verbinden wir das klassisch-traditionelle Wissen des Yoga mit medizinischen Grundlagen in den Bereichen Gesundheitsförderung und Anatomie. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, ganz undogmatisch das breite Spektrum und die Grundprinzipien von Yoga zu vermitteln.

Während der Kursdauer begleiten wir Dich auch auf Deinem persönlichen Yoga- und Entwicklungsweg. Neben den prüfungsrelevanten Pflichtfächern kannst Du aus einer Anzahl von 8 Wahlmodulen Deinen Interessen entsprechend Schwerpunkte setzen. So hast Du die Möglichkeit, Dich schon innerhalb Deiner Ausbildung zu fokussieren.

Vermittelt werden die unterschiedlichen Lernfelder von einem Dozententeam, bestehend aus erfahrenen Yogalehrerinnen, Physiotherapeuten und Expertinnen auf dem Gebiet Ayurveda.

Als besonderes Highlight wird Dr. Robert Schleip - einer der renommiertesten Faszienforscher weltweit - ein Wochenendmodul als Gastdozent begleiten.

Gemäß den Anforderungen der Zentralen Prüfstelle Prävention – ausgerichtet nach dem neuesten Leitfaden – vermitteln wir Fachwissenschaftliche, Fachpraktische und fachübergreifende Kompetenzen, die Dir eine spätere Zusammenarbeit mit den koorperierenden Krankenkassen ermöglichen.

Neben all den theoretischen Fächern legen wir großen Wert auf das eigene Spüren. Jedes Wochenende beinhaltet viel Raum für Praxis, Wachstum und Erfahren. Und bei allem, was Dich bewegt, stehen Lisa und Christina Dir als Ansprechpartnerinnen zur Seite.

Ausbildungsinhalte

Im Rahmen der Pflichtfächer vermitteln wir unter anderem folgende Themen:

Pädagogik und Psychologie
• Methodik und Didaktik

• Grundlegende Aspekte von Stresserleben

Philosophie und historischer Hintergrund des Yoga
• Wesentliche Schulen und Zweige der Yoga Geschichte

• Aspekte des Ayurveda

Naturwissenschaftlich medizinische Grundlagen
• Anatomie und Physiologie
• Organsysteme

• Gesunde Funktionsweise der Organe und stressinduzierte Krankheitsbilder

Medizin

Yoga Praxis für Gesunde
• Asanas, Atemübungen und Meditation
• Wesentliche Asanas in Theaorie und Praxis, sowie ihre Wirkungen, Kontraindikationen und Verletzungsrisiken
• Spannungsregulation und Entspannungstechniken

• Ernährung

Yoga Praxis und Krankheit

• Yoga Praxis für wesentliche Krankheitsbilder, wie chronische Rücken-, Nacken und Kopfschmerzen, Depressionen, Bluthochdruck…

Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention

Kosten & Beginn

Anfang 2020 geht unsere Ausbildung an den Start. Mehr Details dazu sowie zum Finaziellen erfährst du bald hier, auf unseren kostenlosen Infoveranstaltungen wie auch unter www.aya-akademie.de.
Bei Interesse nimm bitte mit uns Kontakt auf, wir halten dich gerne auf dem Laufenden!

Kostenlose Infoveranstaltungen!

Die erste Infoveranstaltung findet statt am Freitag, den 19.7.2019 ab 18:30 Uhr hier im Yogastudio. Komm gerne vorbei und lerne uns kennen! Diese Veranstaltung ist kostenlos aber keineswegs umsonst - informative Details zu unserer Ausbildung sowie Interessantes rund um den Beruf der Yogalehrerin / des Yogalehrers erwarten dich. Und obendrauf gibt's einen kleinen Snack.