Hatha Yoga - Der Körper als Werkzeug

Hatha Yoga wurde zum Oberbegriff für alle körperlich orientierten Yogastile und steht für die Lenkung von Energie im Körper. Das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wird vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt.

Mit der Atmung als verbindendem Element, setzen sich alle Yogastunden hier im Yogastudio & Zentrum für Gesundheit aus einem ausgewogenen Verhältnis von sanften, meditativen und kräftigenden Asanas zusammen.

Kurze Meditationen sowie Pranayama runden die Stunde ab. Die Tiefenentspannung am Ende gibt dir ein wohliges Gefühl der Gelassenheit mit auf den Weg.

Folgend findest du alle Yoga- und Meditationskurse in der Übersicht.

 

Präventionskurse

Alle Yogakurse sind von den Krankenkassen anerkannt!

Alle Yogakurse im Zentrum für Gesundheit (mit Ausnahme von Neuro Yoga und Mama & Baby Yoga) sind zertifizierte Präventionskurse. Du bekommst nach Kursende etwa 80% der Kursgebühr von deiner Krankenkasse erstattet. Die Anwesenheit bei mindestens 8 von 10 Terminen ist Voraussetzung für den Erhalt der Teilnahmebescheinigung.
Mehr Infos erhälst du bei deiner Kasse. Eine Übersicht der kooperierenden Kassen findest du im unteren Bereich auf deren Website hier.

Anmeldung

Schnell und unkompliziert!

Melde dich am liebsten per E-Mail oder auch telefonisch für einen Kurs an. Ich teile dir direkt mit, ob ein freier Platz an deinem Wunschtermin zur Verfügung steht. Danach erhälst du von mir alle wichtigen Infos per E-Mail.

Nach Eingang deiner Zahlung ist die Anmeldung abgeschlossen und deine Teilnahme gesichert.